einfach erfüllter leben

Öffne dein Herz für das Leben

Sei du selbst
Sei du selbst

Sei du selbst!

| Keine Kommentare

Sei du selbst! – Ein Aufruf vieler Weisheitstraditionen, Denker und spiritueller Menschen.
Und wir stimmen zu: „Ja, es ist gut, mein Ding zu machen! Ich will mich so zeigen, wie ich bin.“
Aber die Frage ist doch: Wer bin ich denn eigentlich? 

Als Kind war es eines meiner liebsten Spiele, „so zu sein wie“ – meist wie eine Schauspielerin, die ich gerade in einem Film gesehen hatte. Das war einmal eine Piratenbraut, dann eine feine Dame und dann auch wieder Pippi Langstrumpf. 🙂

Als Teenie waren dann bestimmte Popstars  meine Vorbilder. Und mit der Zeit, als ich mich mehr und mehr mit Spiritualität beschäftigte, wollte ich dann auch so weise sein wie die großen Lebenshilfe-Autoren oder so vergeistigt wie Hildegard von Bingen.
Später waren bestimmte Lebenshilfe-Coaches meine Vorbilder. …

… Und irgendwann (oft durch Biographien, die ich las – später durch persönliche Kontakte) merkte ich dann endlich, dass sie alle nur mit Wasser kochten. Dass all die schönen Vorbilder eine glänzende Fassade zeigten, oder durch andere so präsentiert wurden, und dahinter auch nur ein ganz gewöhnlicher Mensch steckte, mit allen Freuden und Sorgen, die wir auch so haben. – Die Fassade begann zu bröckeln…

Und ich merkte, dass ich mich immer weiter von mir selbst entfernte, je mehr ich im Außen nach anderen schaute, was die so machten.
Also lenkte ich meinen Blick mehr und mehr auf mich selbst, hörte auf so viel zu lesen und Seminare zu besuchen, meditierte stattdessen wieder mehr, ging alleine spazieren usw. Und ich erfuhr:

Plötzlich bist du bei dir angekommen und nimmst einfach nur noch dich selber wahr

  • Du spürst, wie es dir geht.
  • Du fühlst dich vielleicht etwas alleine.
  • Du fragst dich, wer du denn nun eigentlich bist – ohne die permanenten Einflüsse von außen.
  • Du wirst unruhig und bekommst vielleicht sogar Angst, dass da wirklich nichts sein könnte, was du bist.

Die Lösung:

Höre auf, dich über Äußerlichkeiten und Dinge zu definieren, die du tust!
Du bist wertvoll, einfach weil du Mensch bist.
Du darfst einfach sein und es braucht nichts weiter, damit du eine Lebensberechtigung und einen Wert hast.

Was macht dir Freude?

Und dann siehst du immer klarer, was dir Freude macht und was damit zu dir gehört.

Als ich mir endlich eingestehen konnte, dass ich am liebsten singe (was ich immer schon gerne getan habe), fühlte ich mich endlich wie ein Fisch im Wasser und nicht wie einer, der versucht, auf einen Baum zu klettern. Mein Leben wurde so viel leichter und einfacher.

Reste meiner alten Verhaltensweisen und Erwartungen von anderen, dass ich jetzt aber schnell in diesem Bereich was Spektakuläres vorweisen sollte, hemmten mich noch zuweilen. Doch Entwicklung, die auch die Seele beinhaltet, verläuft nicht immer nach Plan und manchmal ist es gut, das Nächstliegende zu tun, sich einzusetzen und alles andere auf sich zukommen zu lassen.

Mir ist es mittlerweile völlig egal, wie viele Leute Chorgesang uncool finden oder Kirche peinlich. Ich suche auch nicht mehr nach den Menschen, die es toll finden. Und freue mich um so mehr, wenn ich sie dennoch treffe.
Ich liebe es, im Chor völlig zu verschmelzen mit den anderen Menschen und ihren Stimmen und etwas Gemeinsames dadurch zu erschaffen.
Ich liebe das Singen in der Kirche, weil es zum einen so schön klingt und zum anderen das Singen ein Lobpreis des Göttlichen ist.
Ich liebe es auch, solo zu singen, meine Stimme fließen zu lassen und mich dem Klang hinzugeben. Ich habe meine Stimme nicht gemacht, sondern sie ist ein Geschenk, das ich weiter geben darf.
Das bin ich!

Wer bist du?

Was macht dich aus?
Was liebst du?
Was erfüllt dich mit Kribbeln und Freude?
Was würdest du mögen, wenn du nicht Sorge hättest, was andere darüber denken?
Wie würdest du gerne leben, wenn du dir nicht ständig einreden würdest, was nicht geht?
Wie viel Freude und Liebe wären in deinem Leben, wenn du die Liebe anstatt die Angst wählen würdest?

Jeder von uns ist wie ein funkelnder Kristall und keiner ist wie der andere!
Das macht uns alle so schön und einzigartig.

Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken!

Autor: Helga Fischer

Hallo, ich bin Helga. Ich singe, inspiriere und berühre dich, dein Herz der Schönheit deines Lebens zu öffnen - einfach erfüllter zu leben!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.