einfach erfüllter leben

Öffne dein Herz für das Leben

8. Mai 2021
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Ein Meer an Gefühlen

Ach, das Leben ist zur Zeit ein Meer voller Gefühle! – Freude und Trauer wechseln sich ab. Empathie und Empfindsamkeit schlagen immer wieder um in Selbstzweifel und Kleinheit. Aus einem Hin und Her wird starke Entschiedenheit. Aus Kraftlosigkeit große Klarheit und Energie, die dann leise wieder weniger wird.
Kurzum: Die Wellen gehen auf und nieder, schlagen hoch und ebben ab und nehmen wieder neuen Anlauf.

Wie soll man das alles in Worte fassen?
Ulrich Schaffer kann dies in einer Weise, die so einfach und klar ist, dass ich immer wieder erstaunt bin. Er spricht mit seinen Texten direkt in die Herzen vieler Menschen hinein.
Einer seiner Texte aus 2007 bringt das mit dem Hin und Her der Gefühle so wunderbar auf den Punkt und er macht so viel Mut, dass ich Ulrich Schaffer heute zitieren möchte: Weiterlesen →

1. Mai 2021
von Helga Fischer
2 Kommentare

Mein Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott*Göttin,
den allumfassenden, allmächtigen Geist,
als Schöpfer*in des Himmels und der Erde.

Und an Gottes Kinder,
Geist vom Geist,
Licht vom Licht,
geboren als Menschen,
um zu leben als Menschen,
und alles zu erfahren,
in Freude und Leid,
bis zur Rückkehr
als Geist zum Geist,
als Licht zum Licht.

Ich glaube an Weiterlesen →

Ich glaube an Weiterlesen →

24. April 2021
von Helga Fischer
2 Kommentare

Wer ist schuld und verdient es, gehasst zu werden?

Es liegt vermutlich in der Natur des Menschseins, dass wir nach Schuldigen suchen, wenn etwas schlecht läuft, und böse auf diese Menschen sind.
Ich ertappe mich auch immer wieder dabei, wie ich das Verhalten von anderen manchmal unmöglich finde und mich aufrege.

Aber ganz ehrlich: Was ändert das?

Jeder, der sich angegriffen fühlt, wird sich wehren und einen Teufel tun, sich zu ändern und so zu sein, wie andere ihn gerne haben würden. Aus diesem Grund bekriegte ein Volk das andere und gab es Religionskriege – und all das gibt es immer noch.

Aus diesem Grund Weiterlesen →

16. April 2021
von Helga Fischer
4 Kommentare

Den Kindern gehört das Reich Gottes

Zur Zeit beschäftigt mich eine Stelle aus dem Markusevangelium:

Da brachte man Kinder zu ihm, damit er ihnen die Hände auflegte. Aber die Jünger wiesen die Leute schroff ab. Als Jesus dies sah, wurde er unwillig und sprach: “Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes. Wahrlich, das sage ich Euch: Wer das Reich Gottes nicht so annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen.” Und er nahm die Kinder in seine Arme, legte ihnen die Hände auf und segnete sie.

Markusevangelium, Kapitel 10, Verse 13 – 16

In der Bewältigung der Corona-Zeit hilft mir gerade eine Haltung am meisten, in der ich mich sehr an meine Kindheit erinnert fühle – vermutlich, weil ich zuletzt dort so gelebt habe:

Ich bin einen großen Teil der Woche zuhause. Das Leben hat sich wieder auf einfache, wenige Dinge reduziert, eigentlich dasselbe wie Weiterlesen →

7. April 2021
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Werden wir hörende Menschen?

Seit ein paar Monaten merke ich, wie mein Hörsinn feiner wird.
Vieles ist mir zu laut, zu hektisch, zu viel geworden. Vielleicht liegt es auch an der Ruhe, die Corona mit sich gebracht hat, denn die Welt ist stiller geworden.

Unser Leben war bisher meist vom Sehen dominiert

Wie etwas aussah, war enorm wichtig. Schön sollten die Menschen, Autos und Häuser sein.
Hübsch auf dem Instagram-Post auszusehen war wichtiger als der Klang der Stimme oder der Inhalt der Worte, die Weiterlesen →