einfach erfüllter leben

Öffne dein Herz für das Leben

23. März 2020
von Helga Fischer
2 Kommentare

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Aus den Zeilen des Liedtextes von Dietrich Bonhoeffer leuchtet Wärme, Zuversicht und tiefes Gottvertrauen.

Der evangelische Theologe und NS-Widerstandskämpfer schrieb das Gedicht im Dezember 1944 in Gestapo-Haft. Er wurde am 9. April 1945 hingerichtet.
1970 schrieb Siegfried Fietz die Melodie zu Bonhoeffer’s Text.
Mehr Infos zur Entstehung des Liedes findest du auch bei Wikipedia.

„Von guten Mächten“ ist heute ein viel gesungenes geistliches Lied. Es spendet Trost in schweren Zeiten und vermittelt uns etwas von der guten Kraft, die uns immer in Liebe hält und bei uns ist, was auch kommen mag.

Das Lied entfaltet für mich seine beste Kraft, wenn ich es sachte, leise und innig singe. Ich wünsche dir viel Freude beim Anhören.

Text: Dietrich Bonhoeffer
Melodie: Siegfried Fietz
Gesang: Helga Fischer

23. März 2020
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Wie du das Ruder übernimmst und dein Erleben steuerst

Steter Tropfen höhlt den Stein, heißt es.
Und der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

Wir gewöhnen uns an das, was wir immer wieder tun.
Das gilt auch für unsere Gedanken, die der Auslöser für unsere Gefühle und unseren körperlichen Zustand sind.

Was wir denken, gräbt sich ein

Wie ein Fluss in Jahrmillionen einen Grand Canyon graben konnte, so schleift ein Wasserfall Vertiefungen in den Fels und so kann auch ein einzelner Tropfen eine Mulde in einem Stein erzeugen.

Genauso funktioniert es auch mit unseren Gedanken und Emotionen.
Somit können wir derzeit zwei wichtige Dinge lernen: Weiterlesen →

20. März 2020
von Helga Fischer
2 Kommentare

Sich gut fühlen und handlungsfähig bleiben

Was mir diese Woche in mehreren Bereichen aufgefallen ist:
Wenn ich mich schlecht fühle, hat es oft damit zu tun, dass ich mich irgendwie als Opfer fühle. Folglich geht es mir sofort besser, wenn ich mich handlungsfähig fühle und Gestalter meines Lebens bin.

Das können Situationen bei der Arbeit sein oder mit anderen Menschen, wo ich merke, dass ich jetzt die Initiative ergreifen und mich nicht einfach fügen oder die Gegebenheiten dulden sollte.
Und vor allem gilt das für die momentane Situation der Ausbreitung des Corona-Virus, wo man verrückt wird, wenn man zuviele Nachrichten schaut. So schnell kommen dann Gedanken der Hilflosigkeit und des Ausgeliefertseins auf.

Und ja, seit heute Weiterlesen →

14. März 2020
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Projekt Sehnsucht – Interview mit Vera Bartholomay

Hast du auch ein „Projekt Sehnsucht“? Etwas, was dein Herz zum Hüpfen bringt, was dich zieht und gelebt werden möchte?
Ich hatte und habe immer wieder solche Projekte in meinem Leben und weiß, wie viel Mut es jedes Mal braucht, Neuland zu betreten und auf die Sehnsucht zu zu gehen.

Auch wenn ich schon viele Erfahrungen auf diesem Weg gesammelt habe, so stand ich neulich doch wieder vor derselben Herausforderung wie schon so oft: Panik angesichts des nächsten großen Schritts!
Vera Bartholomay’s Buch „Projekt Sehnsucht – Ein Mutmachbuch für alle, die von der Selbständigkeit träumen“ hat mich im wahrsten Sinne mit ganz konkreten Hilfestellungen und Übungen gerettet, Weiterlesen →

erfülltes Leben

7. März 2020
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Demut als Weg zur Freude

Heute möchte ich mal eine Lanze brechen für die Demut.
In Manchem löst das Wort vielleicht etwas von buckliger Unterwürfigkeit aus, oder es innert ihn an irgend etwas Christliches.
Doch Demut ist so viel mehr!

Wikipedia sagt dazu:

Der Ausdruck Demut kommt von althochdeutsch diomuoti (‚dienstwillig‘, also eigentlich ‚Gesinnung eines Dienenden‘).

https://de.wikipedia.org/wiki/Demut

Nun kann ich als Diener natürlich den Eindruck haben, dass ich einen geringen Stand habe, der Doofe bin, der es Anderen recht machen soll etc.
Ich kann aber auch sehen, Weiterlesen →