einfach erfüllter leben

10. September 2022
von Helga Fischer
2 Kommentare

Neu-Schöpfung: Gestalte dein Leben

Manchmal erleben wir Zeiten im Leben, die sich wie eine große Leere anfühlen. Ein Sturm hat alles hinweggefegt, was uns Halt gegeben hat. Wir fühlen uns unsicher und schauen bange in eine ungewisse Zukunft.

Es gibt diesen Unterschied, ob mein Leben eine Reinigung durch einen (vielleicht gewollten) Sturm erfahren hat und ich neu anfangen darf oder ob urplötzlich eine Krise daherkam und viel Liebgewordenes zerstört hat.
Doch immer fühlt es sich nach leerem Raum an und es ist die Frage, was ich nun tun soll.

Weiterlesen →

13. August 2022
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Glaube, Hoffnung, Liebe in angstvollen Zeiten

Auch wenn Welt, Menschen und Klima Kopf stehen: Wir müssen den Kopf nicht in den Sand stecken. Nein, ich habe gerade das Gefühl, dass parallel zur Ungewissheit und Angst auch die Liebe und die Möglichkeiten zum Guten zunehmen.

Ich beobachte es bei mir selbst, wie sich alles Schrittchen für Schrittchen zum Guten entwickelt, wenn ich so viel als möglich im Glauben und der Wahrnehmung der liebenden Intelligenz bleibe, die diese Welt und alle Welten mit ihrer Güte durchdringt.

Und es gibt so viele Menschen, die über ihre Erkenntnisse erzählen, was in ihrem Leben wirklich zählt. Wie sehr sie Herzensqualitäten leben möchten und das Zusammensein mit anderen Menschen in diesem Geiste genießen.

Weiterlesen →

30. Juli 2022
von Helga Fischer
Keine Kommentare

Wieso Neugier besser ist statt Angst

Es gibt eine Sichtweise, mit dem Leben umzugehen, die kleine Kinder noch ziemlich gut beherrschen: Sie sind auf alles neugierig. Sie bewerten die Dinge noch nicht mit gut oder schlecht, weil sie das erst später lernen werden.

Das wurde mir wieder klar, als neulich eine 80-jährige Frau erzählte, wie sie als kleines Kind mit der Familie aus der Ostzone geflüchtet und im Renchtal gelandet ist. Manchen ihrer Familienangehörigen gelang es nicht und sie wurden verhaftet. So erzählte sie ein bisschen von der Zeit damals und meinte dann: „Wir Kinder hatten damals ja sogar Spaß daran. Das war ein aufregendes Abenteuer. Wir haben das alles ja noch nicht so richtig verstanden.“

Weiterlesen →

18. Juni 2022
von Helga Fischer
1 Kommentar

Warum bewusstes Denken ein Beitrag zum Frieden ist

Neulich wurde mir selbst ganz unerfreulich und beschämend bewusst, wie sich die Gedanken doch selbständig machen und oft in gar nicht schönen Kommentaren enden.

Besonders wenn es mir selbst gerade nicht gut geht oder ich glaube, ich sei im Recht und kennte die Wahrheit, kommentiert eine Stimme in meinem Kopf ganz schön bissig und gemein das Geschehen. Das kann andere Menschen betreffen und oft auch mich selbst, wenn ich meinen eigenen Ansprüchen wieder einmal nicht genüge.

Meine Güte! Was geht denn da ab?

Weiterlesen →

25. Mai 2022
von Helga Fischer
2 Kommentare

Wenn alles zuviel ist

Ganz ehrlich: Als vor ein paar Wochen die Welt in die „Nach-Corona-Phase“ eintrat, fürchtete ich mich ein bisschen davor, dass nun wieder derselbe Stress los geht wie zuvor.
Auch viele Menschen um mich herum sagten, dass sie keine Lust mehr hätten, ihre Terminkalender wieder so vollzuhauen wie früher.

Und dann begann ein vorsichtiges Vorantasten:

Weiterlesen →