einfach erfüllter leben

Öffne dein Herz für das Leben

Sich gut fühlen und handlungsfähig bleiben

| 2 Kommentare

Was mir diese Woche in mehreren Bereichen aufgefallen ist:
Wenn ich mich schlecht fühle, hat es oft damit zu tun, dass ich mich irgendwie als Opfer fühle. Folglich geht es mir sofort besser, wenn ich mich handlungsfähig fühle und Gestalter meines Lebens bin.

Das können Situationen bei der Arbeit sein oder mit anderen Menschen, wo ich merke, dass ich jetzt die Initiative ergreifen und mich nicht einfach fügen oder die Gegebenheiten dulden sollte.
Und vor allem gilt das für die momentane Situation der Ausbreitung des Corona-Virus, wo man verrückt wird, wenn man zuviele Nachrichten schaut. So schnell kommen dann Gedanken der Hilflosigkeit und des Ausgeliefertseins auf.

Und ja, seit heute dürfen wir uns nur noch in der Wohnung, im eigenen Garten, bei der Arbeit oder zum Einkaufen im Supermarkt aufhalten, und höchstens zu Dritt spazieren gehen – aber nur, wenn wir ohnehin zusammen wohnen 😉
Aber das bedeutet doch nicht, dass wir hilflos ausgelieferte Opfer wären. Im Gegenteil! Wir können so viel tun.

Neben der Einhaltung der Hygieneregeln oder Nachbarschaftshilfe können wir bewusst auch gute Gedanken und Gefühle pflegen. Dazu werde ich bestimmt auch noch etwas schreiben.
Aber vor allem hat mir gerade geholfen, dass ich mir Listen mache, was ich alles tun kann:

Ich habe mich gemütlich auf die Couch gelegt, mich entspannt und einfach mal aufgeschrieben, was mir eingefallen ist. Und da war ganz schnell Einiges beisammen.
Folgende Listen habe ich angelegt (natürlich nur mit Dingen, die gerade auch erlaubt sind):

  • Was mache ich täglich gerne, weil es mir einfach gut tut?
  • Was kann ich für meine Projekte tun (als Sängerin und Autorin)?
  • Was sollte in Haus und Garten mal getan werden und was fällt mir sonst noch ein, was ich gerne darin tun möchte?
  • Was kann ich alles in meiner Freizeit tun und was wollte ich schon immer gerne mal machen und habe nie die Zeit dafür gefunden?

Was soll ich sagen?
Ich hab total spannende und schöne Dinge auf meinen Listen stehen (neben ein paar nervigen Hausarbeiten 😉 ). Jetzt kann ich mich auf jeden Tag freuen, weil ich mir etwas aus den Listen rauspicke und immer sinnvoll beschäftigt bin.

So etwas Einfaches wie diese Listen haben einen großen psychologischen Effekt. Sie liegen immer griffbereit neben meinem Bett, damit ich morgens reinschauen kann, was ich gerne heute machen möchte. Und damit ich abends darin lesen und mich auf den nächsten Tag freuen kann.

Ich bekomme Energie und Zuversicht und spüre, wie ich mein Leben im Rahmen meiner derzeitigen Möglichkeiten bestmöglichst gestalte.

Dazu habe ich heute auch einen schönen Spruch gelesen:

Es ist, wie es ist.
Aber es wird, was du daraus machst.

In Facebook bei Soulapp gesehen.

In diesem Sinne:

Mach das Beste aus deiner Zeit und jedem deiner Tage.
Die Welt verändert sich gerade und das ist auch eine große Chance.

Herzliche Grüße und alles Liebe, bleib gesund!

Deine Helga

Autor: Helga Fischer

Hallo, ich bin Helga. Ich singe, inspiriere und berühre dich, dein Herz der Schönheit deines Lebens zu öffnen - einfach erfüllter zu leben!

2 Kommentare

  1. Liebe Helga,
    Du hast Recht.
    Versuchen wir diese Situation als Chance zu sehen. Lassen wir uns nicht verrückt machen sondern versuchen wir weiterhin bei uns zu bleiben und machen mal etwas anderes aus unserer Zeit. Bleiben wir in der Liebe zu uns selbst, damit wir andere damit anstecken und Ihnen zeigen können, dass auch in solchen Zeiten die Sonne scheint und wir ihre Wärme genießen dürfen. Der Weg ist das Ziel.
    Ich wünsche dir von Herzen, dass du gesund bleibst 🙂
    Liebe Grüße
    Isabel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.