einfach erfüllter leben

Novembergedanken

| Keine Kommentare

Graue Schwaden
verschleiern die Welt
und fröstelnd schreite ich
durch unendliche Wasser.

Jeder Schritt lockt mich
tiefer in die Welt in mir
und selbst mein Blick
kehrt sich nach Innen.

Tiefe Ruhe voller Bilder
erzählen von Gewesenem
und lange gehortete Gefühle
warten auf mich.

Hinter dem Schleier
blicke ich meiner Endlichkeit
ins Gesicht.

Was wird einst bleiben von mir,
wenn der leere Stuhl
nur noch Erinnerung trägt?

(c) Helga Fischer

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Mehr findest du hier:

Autor: Helga Fischer

Hi, ich bin Helga. Ich schreibe und singe, inspiriere und berühre.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.